Maria Nieves & Juan Carlos Copes in Erfurt

Zumindest auf der Leinwand des Kinoklub am Hirschlachufer in Erfurt können wir, von heute bis Sonntag, jeweils 17 Uhr, diese Tango-Legenden bewundern.
Eine kleine Gruppe von absaluten Tango-Anfängern aus Erfurt war 1996 zum ersten Mal in Buenos Aires. Wir hatten das unglaubliche Glück, die Beiden in einer Bühnenshow live zu erleben. Vielleicht haben sie da zum letzten Mal zusammen getanzt? Es war das Jahr ihrer Trennung. Damals hatten wir noch keine Ahnung, wer das eigentlich ist. Nun können wir ihre Geschichte bei uns im Kino sehen:
Mit EIN LETZTER TANGO schafft Regisseur German Kral eine berührende und visuell beeindruckende Liebeserklärung an den Tango, die Leidenschaft und das Leben. Erst heute, fast am Ende ihres Lebens, sind María und Juan bereit, ihre Geschichte zu erzählen: von ihrer Liebe, ihrem Hass und ihrer Leidenschaft. Ihre Zuhörer sind eine Gruppe der besten Tangotänzer und Choreografen von Buenos Aires, die die schönsten, bewegendsten und dramatischsten Momente des Lebens der beiden Tanzlegenden in unglaublichen Tango-Choreografien wieder aufleben lassen.
(aus dem Pressetext)

Musik gibt es da natürlich auch und unter anderem von Luis Borda!

Genug geschwärmt, denn selber tanzen macht mindestens genauso viel Spaß. Und das kann Mann und Frau in Erfurt am kommenden Sonntag in unserem Tango-Café.
Sollte es nicht regnen, findet dieses auf dem Petersberg statt. André hat den Platz unter der „Glashütte“ dafür ausgewählt. Los geht es um 16 Uhr. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns natürlich in der Esquina.

Dort gibt es am Samstag und Sonntag einen Technik-Workshop für Folgende, das Ladys-Weekend mit Claudia. Liebe Folgende/Frauen, ihr könnt sicher sein, Männer tanzen noch lieber mit euch, wenn ihr am Ball bleibt :). Also nutzt die Gelegenheit!

Am 8. Juni startet übrigens die letzte Kursstaffel mit Maike und Klaus vor den Sommerferien – 4 Wochen lang, immer Mittwochs 19:15 Uhr für die Mittelstufe und 21 Uhr für die Oberstufe!

Soviel für heute. Wer um 17 Uhr ins Kino will, sollte sich besser Karten reservieren, das sagt die Erfahrung.

Ansonsten bis spätestens Sonntag!

Liebe Grüße von Maike und Klaus
und dem Team der Esquina del Tango