TANGOBar mit DJane Maike

Auch wenn in der näheren und weiteren Umgebung viel Tango stattfindet, öffnet heute um 21 Uhr, wie jeden 2. und 4. Freitag im Monat, unsere TANGOBar.
DJane des Abends ist Maike von der Esquina del Tango und wir können uns wieder auf eine schöne Musikauswahl freuen.

Und kaum ist dieses Wochenende rum, steht uns das Spektakel mit dem Sexteto Milonguero ins Haus. Nicht in unseres, aber in ein Haus in Erfurt mit einem ganz besonderen Charme:).
Es handelt sich um die alte Parteischule der ehemaligen Bezirksparteileitung der SED. Das klingt schon irgendwie komisch, so verdammt lang her. Die wenigsten Tango-Leute werden dort schon mal gewesen sein. Aber nur Mut. Es gibt einen nostalgischen DDR-Parkett-Boden und das heißeste Tango-Orchester der Welt. Als DJ wählt Mariano Laplume, der ehemalige Geiger der Band, die Musik davor und danach aus.

Wir freuen uns schon sehr auf diesen Hammer-Abend, ohne Sichel, aber mit roten Nelken!

Mariano betreibt jetzt zusammen mit seiner Partnerin Maral in London eine Milonga und eine Tangoschule. Er wird auch am Sonntag, den 1. Mai zum Tango-Café auflegen.
Vor dem Café gibt es um 14:30 Uhr einen Tango-Workshop mit ihm mit dem Thema: „Drehungen in 2 Schritten“, zu dem wir ebenfalls herzlich einladen möchten.

Unsere Tango-Reise nach Barnin findet nun definitiv statt und es gibt aktuell noch Platz für 3-4 Paare. Wer Fragen dazu hat, bitte melden.

Zum Schluss noch ein Hinweis auf den Anmeldestart zur Bohnes Aires Beard Edition: ab dem 1. Mai kann man sich dafür registrieren.

Liebe Grüße von Maike und Klaus
und dem Esquina Team

10 Jahre Sexteto Milonguero