Intensivkurse mit Damian Esell (ARG)

01.08.2018 - 19:00 Uhr

Wir freuen uns sehr Damian Esell aus Buenos Aires bei uns in Erfurt zu Gast zu haben!!
Er unterrichtet in der Esquina del Tango vom 31.7.-2.8.18 in 3 Workshops, die für TänzerInnen der Mittel- und Oberstufe geeignet sind.
Jeder Workshops beinhaltet 2 Stunden Unterricht und 1 Stunde geführte Practica mit Damian.

Kosten pro Workshop: 40 EURO | Für alle 3 WS: 99 EURO

Zusätzlich könnt ihr die Gelegenheit für Privatstunden bei Damian nutzen. Bitte meldet Euch bei Interesse per Mail oder telefonisch bei uns.

Damian Esell wurde 1968 geboren, kommt aus Buenos Aires und tanzt seit 28 Jahren Tango.
Seit 24 Jahren ist er als professioneller Tänzer und Lehrer weltweit tätig und hat an der Seite von Nancy Louzan auf mehr als 50 internationalen Festivals unterrichtet und vorgetanzt, auf einigen davon wiederholt. Zudem ist er Juror der Tangomeisterschaften Campeonato metropolitano de Buenos Aires und der Tango-Weltmeisterschaften Campeonato mundial seit der allerersten Austragung.
Er verfügt über eine musikalische und eine künstlerische Ausbildung und widmet sich neben dem Tango seinen beiden Söhnen und der Malerei.

Sein Unterrichtskonzept basiert auf der Grundidee, die Rolle beider Tänzer zu erweitern und ihnen die Zweidimensionalität ihrer Rolle verständlich zu machen.
Das bedeutet für den Mann, dass er neben seiner Führungsfunktion auch in der Lage ist, der Frau in ihren Bewegungen zu folgen und sich ihr zur Verfügung zu stellen.
Um dies umzusetzen muss die Frau die Grundstrukturen ihrer Bewegungen kennen und beherrschen. Sie sollte über ein sicheres Repertoire an Bewegungsfolgen verfügen, die von ihr aktiv ausgeführt werden und so vom Mann angeboten und modifiziert werden können.

Sein Unterrichtsanliegen ist, dass der Mann der Frau zuhört und die Umarmung gleichermaßen subtil und effizient zu nutzen lernt. Er soll in seiner Rolle die verschiedenen Möglichkeiten der Führung erkennen und diese verfeinern.
Der Frau möchte er vermitteln, wie sie ihre Achse aufbauen kann, um diese dann in sich und im Raum zu bewegen.
In einem zweiten Schritt werden Flexibilität und Atmung gezielt eingesetzt, um das maximale Bewegungspotenzial auszuschöpfen.

Und natürlich vermittelt er dem Tanzpaar sämtliche Elemente für den Tango de Salón und Showtango – einschließlich der musikalischen Interpretation – um den gemeinsamen Tanz bestmöglich genießen können.

Ticket-TypPreisPlätze
1. WS | 31.7. | 19-22 Uhr
Drehung in variabler Umarmung – offen, eng, milonguero
€40,00
2. WS | 1.8.18 | 19-22 Uhr
Dynamische Balance in der Drehung – Synchronisation durch gezielte Nutzung der Schwerkraft
€40,00
3. WS | 2.8. | 19-22 Uhr
Voleos – Improvisation, Technik, Energie
€40,00
Komplett | 31.7.-2.8.18
alle 3 Workshops bei Damian Esell
€99,00