balancieren …

ein Tango und Tanzprojekt der Esquina del Tango

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm
NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.

Der argentinische Tango ist Anfang des 20. Jahrhunderts in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, in einem Schmelztiegel der Kulturen als Tanz-, Gesellschafts- und Kunstform entstanden.
Seitdem wird er in fast allen Kulturen dieser Welt international zelebriert und fortlaufend in Technik und Kommunikation weiterentwickelt.

Im argentinischen Tango laufen im Grunde zwei Entwicklungen parallel und in Abhängigkeit zueinander. Einerseits der tänzerische Ausdruck als Gesellschaftstanz und sozialem Miteinander in lokalen und internationalen Kontexten, und andererseits die künstlerische Form des Bühnentanzes. Bühnentänzer sind in der Regel auch Lehrer die international touren, performen und gleichzeitig unterrichten.
So werden die lokalen Szenen überall auf der Welt von Bühnentänzern on Tour geprägt und entwickeln zusammen mit diesen Einflüssen ihr kulturell einzigartiges Lokalkolorit, wie eben auch der künstlerische Ausdruck der Profitänzer von den vielen kulturellen Einflüssen ihrer Gastländer geprägt wird.
Unser Projekt „balancieren….“ nimmt diesen Geist des Austausches und der Entwicklung auf, wir setzen uns mit dem künstlerischen Teil des argentinischen Tangos, der Musik und den beteiligten Kulturen auseinander, entdecken kreative Potentiale und erleben die Freude an der gemeinsam entwickelten Choreographie.

Samstag21.05.17:00
Freitag 27.05.19:30
Freitag 03.06.19:30
Samstag 11.06.17:00
Freitag 17.06.19:30
Sonntag 26.06.14:15erste öffentliche Probe
Samstag 02.07.17:00
Freitag 08.07.19:30
Samstag 16.07.17:00
Sonntag 24.07.14:15öffentliche Probe
Termine

Darüber hinaus möchten wir euch dafür begeistern, euch selbstständig in verschiedene Tango Themen einzuarbeiten (Musik, Kultur, Geschichte) und die Ergebnisse in der Gruppe zu teilen.

Wir werden ab Herbst Gelegenheiten suchen unser Projekt in legerem Rahmen aufzuführen.

Meldet euch bei uns mit einer kurzen Mail an kontakt@tango-erfurt.de , wenn ihr Interesse habt mitzumachen!

Hinweis für die Teilnehmer des Projektes: Hier findet ihr die Videos zum Nacharbeiten. Bitte erfragt das notwendige Passwort im Kurs.