Aktuelles

14. November 2021

3G mit PCR

So sieht’s leider aus.
Die letzte Woche konnten wir noch mit Selbsttests überbrücken. Nun ist es aber so, dass wir uns von nicht Geimpften einen gültigen PCR-Test vorlegen lassen müssen.

Das gilt ab sofort für alle Kurse und Veranstaltungen in der Esquina del Tango.

Geimpfte und Genesene müssen weiterhin ihren Impfpass oder ihr Zertifikat zeigen. Auch diese sollten sich nach Möglichkeit absichern. Hier reicht vielleicht schon ein Selbsttest zu Hause, den wir aber nicht abfragen.

Ein paar von uns pokern gerade sehr hoch. Euch wünschen wir alles Glück der Welt, damit ihr nicht eines der Intensiv-Betten belegen müsst!
Wir gehen nicht davon aus, dass sich jeder nun einen PCR-Test besorgt und vermissen euch daher jetzt schon.
Vielleicht könnt ihr ja noch einmal darüber nachdenken?

Falls sich unter den aktuellen Umständen jemand für die Fortsetzung der Zoom-Kurse interessiert, lasst es uns bitte wissen.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

PS: Kurszeiten und geplante Veranstaltungen bleiben erst einmal so wie angekündigt.
Änderungen teilen wir rechtzeitig mit.

04.12.21 “Sacadas – unsere Tipps” Seminar mit Héctor & Silvina
04.12.21 Milonga Azul
05.12.21 Tango-Café

19.12.21 Weihnachtsmilonga
31.12.21 Silvester-Sause

28.-30.1.22 Esquina-Geburtstag

5. November 2021

Warnstufe 3 oder was?

Ich, Klaus, habe den Tag heute zugebracht mit der Beobachtung vom “Coronavirus: Informations-Portal” der Stadt Erfurt. Dazwischen war ich bei der Krankengymnastik und anschließend bei der Atemtherapie.
Hat sich aber nichts verändert, auf dem Portal.

Wir ändern daher auch nichts bei den Randbedingungen für unser Tango-Wochenende. Es bleibt bei 3G und unserer Obergrenze. Beide Veranstaltungen (Samstag und Sonntag) sind ausgebucht. Einlass erhalten nur die angemeldeten Gäste nach Vorlage eines entsprechenden Zertifikats oder nach Absolvierung eines negativen Schnelltests unter unserer Aufsicht.
Soviel zu den offiziellen Vorgaben, an die wir uns halten.

Das heißt aber nicht, dass sich nicht auch Geimpfte und Genesene testen dürfen, da auch diese Überträger des Virus sein könnten. Seht es als Zeichen der Solidarität mit den Leuten, die sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen möchten.

Los geht es am Samstag um 21 Uhr. DJane des Abends ist Maike.
Am Sonntag legt dann Corona höchst persönlich auf und zwar ab 16 Uhr.

Wir hoffen, es bleibt alles so wie geplant. Lasst uns uns gegenseitig informieren bei irgendwelchen entscheidenden Änderungen.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

29. Oktober 2021

Der Herbst ist der Frühling des Winters..

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
ich hoffe, ihr konntet diese unglaubliche Sonne heute ebenso genießen wie ich!

Wir haben uns für den Herbst einige Veranstaltungen vorgenommen. Auch wenn wir noch nicht genau wissen, ob das alles so klappt, gibt es zumindest den Plan:

Am nächsten Samstag (6.11.) soll unsere monatliche Milonga Azul stattfinden. Als DJane wird uns wieder Maike auf die Piste locken. Am Tag darauf, also am Sonntag, d. 7.11. öffnet um 16 Uhr das Tango-Café mit DJ Héctor.

Wir wollen dieses erste Wochenende im Monat wieder als unseren festen Termin zum Tango Tanzen etablieren, den ihr euch einfach vormerken könnt.
Noch werden wir das als private Veranstaltungen mit einer Obergrenze der Besucher durchführen. Ihr braucht also eine Einladung dafür. Diese erhält man aber unkompliziert, wenn man sich rechtzeitig vorher bei uns meldet. Wir achten auf die Obergrenze!
G.-mäßig halten wir uns an die Vorschriften und setzen auf die “3”. Am Einlass wird das entsprechende Zertifikat abgefragt. Ihr kennt das ja schon.
Wer angemeldet aber ohne gültigen Test oder Zertifikat kommt, erschwert uns etwas die Arbeit, muss aber nicht auf Entzug, zumindest wenn er/sie sich als negativ herausstellt.
Kurz noch etwas zu den Selbsttests. Diese werden anerkannt, wenn sie unter unserer Aufsicht vor dem Betreten der Tanzfläche durchgeführt werden. Bitte meldet euch dafür kurz am Einlass und wartet dann im Treppenhaus, bis die Prozedur beendet ist.

Weiter mit den Terminen:

Der nächste erste Samstag im Monat ist der 4.12.21. An diesem Abend ist mit der nächsten Milonga Azul zu rechnen und am Sonntag danach, übrigens dem 2. Advent, gibt es wieder ein Tango-Café.
Dieses Wochenende kann man gleich noch mit einem Tango-Seminar bei unseren beiden argentinischen Lieblingslehrern verbinden. Héctor & Silvina beschäftigen uns gleich 3 Stunden (15-18 Uhr) lang mit einem Thema:
“Sacadas – unsere Tipps”.

Das wird auch das letzte Seminar mit den Beiden in diesem Jahr. Danach müssen wir eine Weile ohne sie auskommen.
Wir drücken ihnen die Daumen das alles klappt und sie nach ein paar Jahren im Exil über Weihnachten ihre Heimat wieder sehen können.

Während sie dann am anderen Ende der Welt in der Sonne liegen, tanzen wir uns hier warm.

Wir planen eine Weihnachtsmilonga, zu der der Termin noch abgeglichen wird und dann soll es eine große Silvester-Sause in der Esquina geben. Wehmütig erinnern wir uns an die beschwingte Feier am 31.12.2019 zurück.
Mal sehen, ob wir die in diesem Jahr übertreffen können.
Yeah, die Sonne macht so optimistisch…

Letzte Info, allerdings noch ohne feste Termine aber schon zum Freuen: es wird gleich eine ganze Reihe von Konzerten mit wunderbaren Musikerinnen und Musikern in der Esquina geben.
Wir halten euch dazu auf dem Laufenden, versprochen.

Soviel für heute. Vielleicht sehen wir uns ja jetzt am Wochenende in Leipzig zum Geburtstag von “alma en vuelo”.
Wenn nicht, dann bis nächste Woche in der Esquina .

Liebe Grüße vom Team der Esquna del Tango

18. Oktober 2021

Warnstufe 1 – ohne aber

Einige von uns haben das Wochenende in Halle zu den Tangotagen genossen. Es war wunderschön, wieder die vielen Tangofreunde und Freundinnen zu sehen und mit so vielen Leuten gemeinsam zu tanzen. Großartig war, unter anderem, auch die Livemusik vom Sexteto Cristal.
Vielen Dank an die Organisation dieses Festivals!

Die Veranstaltung fand unter dem Label 3g statt. Dieses müssen wir seit letztem Freitag nun auch bei uns in Erfurt einhalten.
Solange wie möglich werden wir aber die Sache in einem Detail etwas anders handhaben als das in Halle der Fall war: wir werden auch sogenannte Selbsttests akzeptieren. Allerdings müssen diese Tests vor Kursbeginn in der Esquina unter Aufsicht durchgeführt werden.
Selbst erworbene Test-Kits können mitgebracht und vor Ort angewendet werden. Bitte beachtet dafür das rechtzeitige Erscheinen. Wir werden auch einige dieser Kits vorrätig haben und diese zu unserem Einkaufspreis abgeben.

Genesene, vollständig Geimpfte und in einem offiziellen Testzentrum Getestete weisen bitte ihr entsprechendes Zertifikat vor (ausgedruckt auf Papier oder als QR-Code im Handy).

Der Aufwand wird dabei auch für uns ein Stück größer, aber wir möchten damit allen Leuten die Möglichkeit geben, an unseren Kursen und Workshops und den geplanten Milongas teilzunehmen.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

8. Oktober 2021

Warnstufe 1, aber ..

Liebe Freunde und Freundinnen der Esquina del Tango!

Seit gestern gilt für Erfurt nach Zahlen (Corona-Inzidenzen und Belegung der Intensivbetten) die Warnstufe 1.
Dies hätte auch Auswirkungen auf unseren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb.
Nun hat sich aber, “nach reiflicher Überlegung”, das Erfurter Gesundheitsamt erst einmal dazu entschlossen, nichts zu machen!
Ob sich das Problem damit vielleicht löst, oder nur für ein paar Tage verschiebt, wissen wir noch nicht. Andere Städte, wie zum Beispiel Jena, reagieren da übrigens vollkommen anders.

Was uns bisher erspart bleibt, aber recht kurzfristig blühen könnte: 3g

Wie wir das umsetzen wollen:

Beim Betreten der Esquina wird das Vorhandensein eines gültigen Zertifikates (Geimpft oder Genesen) oder eine aktuelle Negativ-Bescheinigung eines Corona-Test’s abgefragt.
Möchte jemand ohne eines dieser Dokumente an einem Kurs teilnehmen, ist das nur möglich, wenn er/sie vor Ort und unter Aufsicht des Kursleiters einen Test durchführt.

Die Sache mit den Test’s ist für uns mit einem ziemlichen Aufwand verbunden. Wir müssen die Testkit’s organisieren und vorhalten und Zeit für die Durchführung einplanen. Lieber wäre es uns da schon, wenn man vorher eines der noch vorhandenen Testzentren aufsucht und dann das entsprechende Dokument verweist.

Bitte informiert euch auch selbst zu den aktuell gültigen Bestimmungen.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

24. September 2021

Gute Wahl!

Auch wenn es an diesem Wochenende wohl nichts Wichtigeres gibt, als zur Wahl zu gehen, möchten wir auf ein paar Tanz-Veranstaltungen hinweisen.

Gleich morgen und am Montag kann man im Rahmen der interkulturellen Woche mit unseren beiden Argentiniern Héctor & Silvina Chacarera und Tango lernen und tanzen (siehe unten).

Für das nächste Wochenende laden wir zum Tango in die Esquina ein!
Am Samstag gibt es die Milonga Azul mit DJane Maike und am Sonntag, den 3. Oktober, ein Tango-Café mit DJ Uwe.
Wir hoffen, damit unsere regelmäßigen Milongas am 1. Wochenende des Monats wieder starten zu können.
Die Veranstaltungen werden im “3g-Modus” durchgeführt: nur von Covid19 genesene bzw. dagegen vollständig geimpfte Personen und Leute mit einem aktuellen Test werden eingelassen.
Außerdem bitten wir um rechtzeitige Anmeldung, telefonisch oder per Mail.

Nun noch zu den neuen Kursen im Oktober. Hier gibt es nur ein paar kleine Änderungen in den Zeiten: die 18 Uhr Kurse am Dienstag und Mittwoch beginnen ab Oktober erst um 18:15 Uhr.
Die ZOOM-Kurse werden vorerst ausgesetzt.

Soviel für heute. Wir wünschen ein schönes Wochenende und eine gute Wahl!

Liebe Grüße von Maike, Silvina, Héctor, Klaus
und dem Team der Esquina del Tango

Terminübersicht:

Samstag, 25.9. ab 13 Uhr
La Verbena Post Corona! Kulturelles und Musikalisches Open Air Event
CHACARERA-Workshop mit Héctor & Silvina
Ort: Lagune / Haus der Amerikas e.V. | Walter-Uhlwurm-Str. 20, 99085 Erfurt

Montag, 27.9. 17:30-19:30 Uhr
“Lateinamerikanische Rhytmen, Tango und argentinische Folkloretänze”
TANGO und CHACARERA
Ort: Barfüßerruine Erfurt | Barfüßerstraße 20, 99084 Erfurt

Samstag, 2.10. 21-2 Uhr
MILONGA AZUL mit DJane Maike
Esquina del Tango | Schlösserstraße 5, 99084 Erfurt

Sonntag, 3.10. 16-19 Uhr
Tango-Café mit DJ Uwe
Esquina del Tango | Schlösserstraße 5, 99084 Erfurt

27. August 2021

Programm September

Áb dem 6. September beginnen wieder unsere fortlaufenden Kurse in der Esquina.
Es bleibt eigentlich alles so wie vor der Sommerpause. Hier eine Übersicht:

TagBeginnThema | Lehrer
Montag 19:00 Technik für Folgende (vor Ort + ZOOM) | Silvina
20:15 Technik für Führende (vor Ort + ZOOM) | Héctor
Dienstag 18:00 Einsteiger bis Mittelstufe (vor Ort + ZOOM) | Héctor & Silvina
20:00 Mittelstufe / Fortgeschritten (vor Ort + ZOOM) | Héctor & Silvina
Mittwoch 18:00 Mittelstufe II | Silvina & André
20:00 Mittelstufe / Fortgeschritten | Silvina & Maike & Héctor
Donnerstag 20:00 Einsteiger bis Mittelstufe | Héctor & Claudia
Kurse in der Esquina

Wer nicht gerade im Urlaub ist, kann auch noch bei den Workshops am kommenden Samstag und Sonntag (Vals/Milonga) oder beim Seminar von Montag bis Mittwoch teilnehmen.

Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Seite, wo ihr euch auch anmelden könnt.

Wir freuen uns darauf, Euch wieder zu sehen.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

20. August 2021

Sommertangoworkshops

Ab kommenden Montag gibt es in der Esquina del Tango eine Reihe von Workshops und Seminaren mit Héctor & Silvina. Zu diesen möchten wir euch noch einmal herzlich einladen.

In allen Seminaren und Workshops gibt es noch freie Plätze!

Ab dem 23. August kann man bei einem Intensiv-Seminar Technik, Verbindung, Haltung, Musikalität bei GIRO’s und in einem weiteren Intensiv-Seminar ab dem 30.8. mit dem Schwerpunkt Musikalität die Werkzeuge dafür lernen und üben.
Daneben gibt es je einen Workshop zum Thema VALS und MILONGA.
Genauere Informationen findet ihr wie immer auf unseren Internet-Seiten, auf denen ihr euch auch anmelden könnt.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

5. August 2021

Sommer & Tango ?

Schön wär’s. Wobei das mit dem Tango doch schon wieder ganz gut funktioniert. Jedenfalls gab es in der Esquina bereits schöne und gut besuchte Workshops mit Héctor & Silvina.

Vielleicht zeigt sich ja morgen auch ein wenig der Sommer. Zumindest erwarten wir entsprechendes Wetter zu einem weiteren besonderen Tango-Ereignis auf dem Petersberg.
Ab 19:30 Uhr findet dort, direkt vor der Kirche, ein Crash-Kurs mit Hèctor Corona & Silvina Machado statt. Außerdem werden die Beiden eine kleine Tango-Präsentation vorführen.
Danach ist Tanz für alle, die mit diesen in Argentinien zusammengebrauten Rhythmen etwas anfangen können.
Das ganze findet im Rahmen der Bundesgartenschau statt und wir möchten uns für diese Möglichkeit bei den Organisatorinnen und Organisatoren der BUGA herzlich bedanken.

Auch wenn wir mit den regelmäßigen Kursen in der Esquina im August eine Pause einlegen, gibt es doch auch wieder einige interessante Sommer-Special’s: Ab dem 23. August kann man bei einem Intensiv-Seminar Technik, Verbindung, Haltung, Musikalität bei GIRO’s und in einem weiteren Intensiv-Seminar mit dem Schwerpunkt Musikalität die Werkzeuge dafür lernen und üben.
Daneben gibt es je einen Workshop zum Thema VALS und MILONGA.
Genauere Informationen findet ihr wie immer auf unseren Internet-Seiten, auf denen ihr euch auch anmelden könnt.
Wichtiger Hinweis: Bis zum 15.8. gilt ein spezieller Frühbucherrabatt!

Also, wir wünschen euch und uns einen schönen Sommer und sehen uns, auf der BUGA oder in der Esquina, oder irgendwo am Strand.

Liebe Grüße vom Team der Esquina del Tango

25. Juni 2021

Tango-Salon Erfurt | BUGA

Unsere Kurse mit echten Menschen sind prima los gegangen und machen viel Spaß!
(War ja nicht anders zu erwarten.)

Hier haben wir ein paar organisatorische Hinweise.
Ab dem kommenden Montag ändern sich die Zeiten und die Reihenfolge der Technik-Kurse. Die Frauen beginnen mit Silvina erst um 19 Uhr und für die Männer geht es mit Héctor um 20:15 Uhr los. Das betrifft die Präsenz- und natürlich auch die Zoom-Kurse.
Gerade jetzt in der Sommerzeit haben wir in allen Kursen auch immer wieder mal freie Plätze, weil das eine oder andere Paar im Urlaub unterwegs ist. Deshalb nehmen wir auch gerne Anfragen für einzelne Termine wahr. Wer zu einem solchen Termin kommen möchte, muss sich jedoch unbedingt vorher anmelden (per Mail, Telefon oder über die Seite).

Auch im Sommer ist Privatunterricht mit Héctor & Silvina möglich. Wer Interesse daran hat, kann sich ebenfalls über die bekannten Kanäle oder auch direkt bei den Beiden melden: “hectorysilvina@gmail.com“.

Nun noch Info’s zu 2 Veranstaltungen:
Morgen, Freitag, kann man in Jena Open Air Tango tanzen. Hier findet ihr weitere Informationen.

Am 2.7. gibt es im Pandemistischen Gartentheater in der Barfüsserruine neben Salsa, Mambo, Bossa Nova und Cha-Cha auch Tango zu hören. Es spielen mehrere Orchester und es kann und soll natürlich getanzt werden. Bereits um 19 Uhr geht es los und es beginnt auch gleich mit Tango. Das Orchester Tango Banda mit 15 Mitwirkenden in einer außergewöhnlichen Besetzung (siehe unten) spielt Musik von Gardel bis Piazolla
Hier kann man ein Ticket dafür erwerben.

Wir warten noch ein paar Tage ab mit unserer allgemeinen Milonga-Planung, sind aber wieder auf der Suche nach geeigneten Freitanzflächen. Wenn jemand einen Tipp hat, bitte melden.

Ein wenig spielt das Folgende da schon rein, ist aber zeitlich etwas anders festgelegt: Stichwort BUGA. Die Bundesgartenschau findet in diesem Jahr in Erfurt statt und die ist auch ohne Tango ein lohnendes Ziel!
Mit Tango ist es aber ein MUSS. Leider sind schon ein paar Termine virenbedingt ausgefallen, aber mit etwas Glück bleiben noch 3 Möglichkeiten, uns dort zu präsentieren. Genauer gesagt wird es an den folgenden Tagen auf dem Petesberg vor der Peterskirche einen kleinen Crashkurs Tango Argentino und geben und anschließend können wir dort tanzen.
Mittwoch, den 7.7.21, 15 Uhr | Freitag, den 9.7.21, 19:30 Uhr | Freitag, den 6.8.21, 19:30 Uhr
Man kommt aber nur dicht ran mit einer BUGA-Eintrittskarte. Leider konnten wir dafür keine Sonderkonditionen bekommen. Nun gehen wir davon aus, dass zumindest unter den Erfurtern einige Leute eine Jahreskarte für die BUGA besitzen und die kann man dafür sehr gut nutzen.
Achtung:
– Wir verhandeln noch wegen dem Boden. Möglicherweise wird es nichts für Highheels. Schaut auf unsere Internet-Seite.
– Google-Maps hat noch alte Bilder, also nicht wundern…

Ich hoffe, wir sehen uns spätestens dort!

Liebe Grüße von Maike, Silvina, Héctor, Klaus
und dem Team der Esquina del Tango


Pandemistisches Gartentheater 2.7.21, 19 Uhr
Tango Banda
Gesang: Nele Hartig und Oliver Debus
Trompete: Nils Wepler,
Saxophon: Robert Fränzel,
Violinen: Antonela Ionita, Iulian Dedu, Bogdan Ionita und Radu Stanciu,
Violoncelli: Claudia Schwarze-Nolte und Eugen Mantu,
Bass: Travagli Roberto,
Klavier/Keybord: Stefano Crascioli, Sammy Lukas,
Schlagzeug und Percussion: Kilian Hartig und Gören Eggert

Nele Hartig + Oliver Debus
Nele Hartig + Oliver Debus